Über uns

Geschichte von Göhört:

GöHört ist ein unabhängiges Campusradio von Studenten für Studenten. Wir sind ein bunt durchgemischter Haufen von Medienbegeisterten, die ihre kreative Ader ein wenig im Radio ausleben wollen. In unseren Redaktionssitzungen im StadtRadio Göttingen werden Vorschläge besprochen und anschließend deren Umsetzung diskutiert. Dabei wollen wir vor allem unsere schöne Studentenstadt etwas näher vorstellen und euch immer auf den neusten Stand bringen.

Die Entstehungsgeschichte von GöHört ist schnell erzählt.

Christina Felschen erreichte mit ihrem Projekt „Campusradio GöHört“ beim Ideenwettbewerb 2008 der Uni Göttingen den dritten Platz. Dies war gleichzeitig der Startschuss sich aktiv um ein Campusradio zu kümmern. So wurden eifrig Mitglieder angeworben, Ressorts gebildet und das Bürgerfunk-Zertifikat gemacht, welches bis heute die Voraussetzung ist, um die Technik im StadtRadio benutzen zu dürfen. Am 1. Juli 2009 ging GöHört – das Campusradio zum ersten Mal auf Sendung.

Bis heute wird GöHört wie ein Staffelstab von einer Studentengeneration an die nächste weitergegeben und ausgebaut. Wurde anfangs nur vorproduziert und einstündig gesendet, sind wir mittlerweile jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat live und volle zwei Stunden auf Sendung. Von Theaterkritiken über Bar-Guides hin zur Uni-Liga, bei GöHört ist wirklich alles dabei, was das Hörerherz höher schlagen lässt. Natürlich sorgen wir in unserer Sendung auch für einen ausgewogenen Musikmix. Seit Anfang 2012 kann man uns zusätzlich auf unserer Facebook-Seite facebook.com/goehoert erreichen und uns beispielsweise während unserer Livesendung Musikwünsche hinterlassen.

Wir sind zuversichtlich das einstige Projekt „GöHört“ weiter im Campusleben der Studenten etablieren zu können. Deswegen wird sich bei GöHört auch zukünftig alles rund um die Universität und Göttingen drehen. In diesem Sinne: Wir hören uns.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: