Von Wollsocken und dem Weltfrieden

6195561463_f816c4490c_z

Innehalten, einen Rückzugsort suchen und die Wollsocken anziehen…

Jessica hat ihre Gedanken rund um die Weihnachtszeit vertont. Dabei herausgekommen ist ein ermutigender und berührende Radioessay, der – ganz unweihnachtlich – trotzdem nicht vor Kitsch glitzert.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: