13936838_10209756671331967_1139394207_n

Der Sprung ins Ungewisse

(Bild: Thomas P. Röthlisberger) „Aller Anfang ist schwer“ – ganz besonders, wenn er mit einem Abschied beginnt. Jessica hat sich genauer mit der Frage beschäftigt, wieso man sich so ungern vom Alten trennt und schlägt in diesem Zuge fünf Verhaltensweisen vor, die den vermeintlichen Abschieds-Heulmarathon verkürzen können.  

P1020482

GöHört bei Isolation Berlin im Dots

    Meike und Marielle waren für euch im Dots im Börnerviertel und haben sich das Konzert von Isolation Berlin angehört. Nach dem Gig haben sie sich noch mit dem Sänger Tobias über Gott und die Welt, die Notwendigkeit der Trauer und das neue Album unterhalten.    

13318997_10206493292510348_145539548_n

Mimikry – Das Spiel des Lesens

(Bild: Germán Poo-Caamaño) Milan war für euch bei einer besonderen Veranstaltung des Literarischen Zentrums. Ungewöhnlich war nicht nur der Ort, an dem sie stattfand: eine Studenten-WG. Ungewöhnlich waren auch die Protagonisten: Neben den zwei geladenen Schriftstellern Philipp Albers und Cornelius Reiber bekamen fünf der zwanzig Anwesenden Gäste die Möglichkeit, ihre schriftstellerischen Fähigkeiten unter Beweis zu … Weiterlesen

13046117_10206236557612136_807488807_n

Milan bei der 11 Freunde Lesereise

  Milan war für euch bei der Lesung der beiden Chefredakteure der Zeitschrift für Fussball-Kultur 11Freunde. Das Ganze fand am 17.04.2016 im Deutschen Theater statt- für gewöhnlich kein Schauplatz der Massenunterhaltung. Beobachten ließ sich, wie das beides – Fussball und Kultur – zueinander gefunden hat und welche Rolle dabei von 11Freunde eingenommen wird.  

6195561463_f816c4490c_z

Von Wollsocken und dem Weltfrieden

Innehalten, einen Rückzugsort suchen und die Wollsocken anziehen… Jessica hat ihre Gedanken rund um die Weihnachtszeit vertont. Dabei herausgekommen ist ein ermutigender und berührende Radioessay, der – ganz unweihnachtlich – trotzdem nicht vor Kitsch glitzert.  

  • Erstellt von

    Christian Böning